Verfahrensmanagement | Vergabeverfahren

Die umfassende europarechtliche Neuordnung des Vergaberechts für Bau- und Planungsleistungen wirkt sich auch auf städtebaulich relevante Bereiche aus: Das Erfordernis der Durchführung von geregelten, höchsten formalen Ansprüchen genügenden Verfahren unter strikter Anwendung sämtlicher maßgeblicher Regelungen des Vergaberechts betrifft heute nicht mehr nur die Ausschreibung von Bauleistungen, sondern auch die Beauftragung von Dienstleistungen sowie Privatisierungen aller Art, wobei zunehmend auch Private an die Einhaltung dieser oder vergleichbarer komplexer rechtlicher Regelwerke gebunden sind. Auf diesem Feld sind wir insbesondere im Bereich der Durchführung von Investorenkonkurrenzen ebenso wie bei der planerischen Unterstützung von Bietern in solchen Verfahren tätig. Darüber hinaus unterstützen unsere öffentlichen und privaten Auftraggeber bei der Durchführung von Verfahren zur Vergabe von Dienstleistungen aller Art – bei Architektenwettbewerben im geregelten Verfahren ebenso wie bei der Auswahl von Generalplanern. Schließlich verfügen unsere Partner auch über eine vielfältige Erfahrungen aus eigener Tätigkeit als Preisrichter und Gutachter

 

Vergaben – ob für freiberufliche Leistungen oder Bauleistungen – sowie auch z.B. die Privatisierung von Liegenschaften durch die öffentlichen Hände  sind vor diesem Hintergrund im Rahmen von hochgradig formalisierten Verfahren durchzuführen. Dabei bedingt insbesondere der im Vergaberecht verankerte Rechtsgrundsatz zur zwingenden Gleichbehandlung aller Verfahrensbeteiligten in Verbindung mit den umfassenden Möglichkeiten unterlegener Bieter zur Nachprüfung des Verfahrens ein hohes wirtschaftliches Interesse aller Beteiligten an einer rechtlich zweifelsfreien Verfahrensdurchführung.

 

Gemeinsam mit unseren Rechts­be­ra­tern bieten wir auch auf dem Feld des Verfahrensmanagements sowohl öffentlichen als auch privatrechtlich organisierten Auftraggebern die Konzipierung und Durchführung der für die jeweilige Aufgabe geeigneten Vergabeverfahren an

 

>> Wettbewerbe | VOF-Verfahren

>> Dialogorientierte Verfahren | Werkstätten

>> Investorenverfahren

 

Bei allen diesen Verfahren ist insbesondere auch die vergaberechtlich einwandfreie Auswahl der Verfahrensteilnehmer anhand der in der Verfahrensbekanntmachung zu definierenden Kriterien für ihren erfolgreichen Ausgang entscheidend. Vom Losverfahren bis hin zur qualitativen Bewertung von Referenzobjekten verfügen wir über breite Erfahrung bei der Konzeption und Durchführung der verschiedenen aus vergaberechtlicher Sicht geeigneten Auswahlverfahren.